Ein heikler Fall für Richter Samuels.

Richter Samuels kratzte sich am Bart, als er die Anklage gegen Robert J. ein zweites Mal vorlas. Es wäre der allerletzte Fall, in dem er ein Urteil fällen müsste, in wenigen Monaten würde er in Rente gehen. Aber er hätte diese Angelegenheit lieber jemand anderem überlassen.
Die Anklageschrift war ein sehr detaillierter und sorgfältig konstruierter Bericht über einen Vater, der angeblich seine Tochter, die zum Zeitpunkt der mutmaßlichen Straftaten 11 Jahre und 2 Monate alt war, missbraucht hatte. Natürlich ist jeder Fall anders, dachte Samuels, aber hier wurde er zum ersten Mal in seiner langen Karriere mit dem konfrontiert, was er selbst erlebt, aber nie durchgesickert hatte. Sicher, in seinem Fall wäre nicht so viel passiert wie hier, auch wenn es ein Einzelfall gewesen wäre, aber er wusste aus dieser Erfahrung gut genug, wie so etwas passieren konnte. Seine eigene Tochter war älter gewesen, bereits vierzehn, und sehr überzeugend. Nachdem er sie mit seiner Hand zwischen ihren Beinen abspritzen ließ, saugte sie ihn mit einer Natürlichkeit, die ihn überraschte, komplett aus. Am nächsten Tag hatte er ein ernsthaftes Gespräch mit ihr geführt und ihr verboten, irgendwelche Annäherungsversuche zu machen, das heißt, mitten in der Nacht nicht nackt in sein Bett zu kriechen und ihn aufzuwecken, während sie seinen Penis mit der Hand umklammerte. Niemand hatte es je herausgefunden, seine Tochter war nicht so locker wie Eileen, Robert J.s Tochter.
Nachdem Eileen in der Schule Sexualerziehung erhalten und Bilder vom Geschlechtsverkehr gesehen hatte, hatte Eileen ihrer besten Freundin während des Spiels erzählt, dass sie es bereits wusste, weil sie es mit ihrem Vater gemacht hatte. Ihre Freundin erzählte es ihr dann zu Hause, woraufhin ihre Eltern die Schulbehörde informierten. Ein Kinderpsychiater wurde herbeigerufen, der Eileen befragte und das Mädchen erzählte ohne zu zögern, was passiert war.
Richter Samuels las im psychiatrischen Gutachten: „Eileen ist 11 Jahre und 4 Monate alt. Die Vorfälle ereigneten sich vor zwei Monaten. Auf meine Frage, ob es wahr sei, was sie ihrer Freundin über ihren Vater erzählt habe, nämlich dass sie Sex gehabt hätten, antwortete sie ohne zu zögern mit „Ja“. Eileen wirkt sehr intelligent, ist viel reifer als ihre Altersgenossen, kann sich gut ausdrücken und zeigt kein Schuld- oder Schamgefühl. Sie beantwortet meine Fragen so:
„Als uns beigebracht wurde, wie Männer und Frauen aussehen, habe ich in den Zeichnungen gesehen, dass sie Haare zwischen den Beinen haben. Ich fand das komisch, weil ich dort überhaupt keine Haare habe. Als ich nach Hause kam, fragte ich meine Mutter, ob ich es sehen könnte. Mama brachte mich ins Bad und zeigte mir, dass ihr Schlitz ganz behaart war, ich konnte ihn nicht mehr sehen. Mom musste an diesem Abend zu einem Meeting und nach dem Abendessen fragte ich Dad dasselbe. Er setzte sich auf die Couch und zeigte mir seinen Schwanz, der klein und schlaff zwischen einem schwarzen Haarbüschel war. Als ich ihm zusah, wurde sein Schwanz immer größer und richtete sich gerade auf. Ich fragte, ob ich ihn anfassen dürfe, aber Dad sagte, ich könne nicht. Trotzdem schoss meine Hand heraus und Dad ließ es mich tun. Dann dachte ich, ich könnte Papa auch meinen Schlitz zeigen, zog mein Kleid und mein Höschen aus und stand komplett nackt vor ihm. „Jetzt kannst du deinen Schwanz bei mir reinstecken“, sagte ich, „weil der Lehrer sagte, dass die nächste Stunde darum geht.“ Daddy wollte zuerst nicht, aber ich hielt seinen harten Schwanz fest und ließ ihn nicht los gehen, bis er hereinkam. Mein Schlitz würde kommen. Daddy legte mich auf seinen Schoß und steckte seinen Schwanz in meinen Schlitz. Das ist alles, was passiert ist.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sex

Liese, die geile Brünette

Hallo, ich bin Simon, 14 Jahre alt, 1m83 groß und ziemlich sportlich gebaut. Diese Geschichte basiert auf einer Fantasie, also ist sie nicht wahr. Die Geschichte spielt in einem kleinen B&B in Italien. Wie jedes Jahr fahre ich mit meinen Eltern und meiner kleinen Schwester in den Urlaub nach Italien. Das B&B, in dem wir […]

Read More
Sex

Sex mit meinen geilen Stiefschwestern

Hallo mein Name ist Damian ich bin 16 meine Freundin hat sich vor ein paar Monaten von mir getrennt also bin ich seit ein paar Monaten ohne Sex und ich möchte meine Sexgeschichte mit meinen geilen Stiefschwestern teilen. Sie sind 14 und 15 und alles begann so. Ich und meine 15-jährige Stiefschwester waren alleine zu […]

Read More